tango limes
ÜBER UNS
Wer sind wir ?
Wir sind Arina und Latif. Wir haben uns bei einer Milonga (Tanzabend) kennengelernt und hatten von Anfang das Gefühl, dass wir uns seit immer kennen. Wir haben festgestellt, dass wir beide den Tango Argentino auf einer ähnlichen Art und Weise für uns entdeckt haben und wir haben uns sofort in diesem Tanz verliebt. Wir haben bei jeder Gelegenheit und fast jeden Tag getanzt. Kein Weg war für uns zu weit, wenn es darum geht tanzen zu gehen. So haben wir im In- und Ausland Tango getanzt und gelernt. Als wir oftmals in anderen Städten oder Länder gefragt wurden, ob wir Tangolehrer sind, haben wir uns entschieden eine Ausbildung als Tangolehrer zu machen. Wir sind also nach Buenos Aires gereist, um den Tango hautnah in seinem Ursprungsland zu tanzen, zu lernen, zu atmen und zu leben. Wir trainierten jeden Tag und nahmen Unterricht bei renommierten Tangolehrern und die Nächte haben wir durchgetanzt. Danach haben wir unsere Aus- bzw. Weiterbildung zu Tango Argentino Tanzlehrern bei verschiedenen Weltklassen Lehrern unter anderem in Berlin, Basel und Moskau gemacht und sind lange noch nicht am Ziel angekommen, denn wir entwickeln uns, lernen und entdecken ständig was Neues.
Seit 2019 geben wir Tanzunterricht (Sowohl Einzelunterricht als auch Gruppenunterricht) unter den Namen „Tango Limes". Außerdem haben wir als Showtänzer in verschiedenen Events und Veranstaltungen getanzt
Unterrichtskonzept
In unserem Unterricht legen viel Wert auf eine gesunde und elegante Körperhaltung (vom Kopf bis zu den Füßen) unter Beachtung und Einhaltung der Tanz-Achse (Jeder der Tanzenden für sich selbst, aber auch das Paar als Einheit hat eine eigene Tanz-Achse). Der Tango Argentino ist für uns wie eine Sprache. Wir bringen unseren Schülern einen Wortschatz, Grammatik und Rechtschreibung bei. Mit diesen Mitteln werden sie in der Lage sein, unterschiedliche Sätze zu bilden, Aufsätze und gar Bücher zu schreiben. Mit anderen Worten, wir vermitteln und zeigen unseren Schülern den magischen Improvisationstanz ohne sture Schrittkombinationen, der kein Ende kennt und wie man sich elegant mit einer authentischen Natürlichkeit in der Musik bewegt. Nichtdestotrotz vermitteln wir auch verschiedene etablierte Einzelelemente oder Schrittfolgen, kombinieren wir sie und gestalten wir sie neu. Dadurch wird jeder Tanz individuell.
Für den Tango muss man zwar geduldig sein, aber die Freude ist nicht vom Tanzniveau abhängig. Tango macht von Anfang an sehr viel Spaß.
In unseren Kursen und Workshops unterrichten wir immer zu zweit. So können wir alle Tanzschritte als Paar vorführen und unsere Schüler damit auch besser motivieren. Wir legen viel Wert auf Eleganz und eine präzise und saubere Technik. Wir sind sehr genau und haben „große Augen für kleine Details", aber wir sind auch äußerst geduldig.
Eine Unterrichtseinheit dauert 1 Stunde und 30 Minuten. Wir tanzen die Tanzschritte vor, erklären diese schrittweise und helfen jedem Paar einzeln beim Üben.